Medi-Mouse, Wirbelsäulenscreening versch. Standorte - Datenerhebung
Hinweise zu Medi-Mouse, Wirbelsäulenscreening versch. Standorte
Datum der Anmeldung: Sonntag, den 18. November 2018

Unter Rückenschmerzen bzw. Einschränkungen der Bewegungsfähigkeit leiden viele Lehrpersonen. Sehr oft sind Fehlhaltungen und Verspannungen die Ursache, bedingt durch ständiges Sitzen vor dem Computer oder durch monotone Bewegungsabläufe bei der Arbeit. Die beste Vorbeugung gegen jegliche Form von Rückenschmerzen ist eine gut trainierte Rücken- und Rumpfmuskulatur, sowie eine normal bewegliche, funktionstüchtige Wirbelsäule. Die MediMouse misst den Winkel in dem die Wirbeln Ihrer Brust- und Lendenwirbelsäule zueinander stehen, indem der Untersucher mit der „Maus" über die Wirbelsäule fährt. Aus diesen Werten kann Ihre Haltung (Rundrücken, Hohlkreuz, zu flache Wirbelsäule), die Beweglichkeit der Wirbeln zueinander und die Muskelstabilität (ist Ihre Rückenmuskulatur stark genug um Belastungen von der Wirbelsäule bzw. Bandscheibe abzufedern) beurteilt werden.

Bitte bei der Anmeldung das für Sie richtige Datum mit für Sie passenden Standort und das Zeitfenster buchen. Bitte unbedingt pünktlich zur gebuchten Zeit erscheinen!